Duocarns - Fantasy Buchserie

Duocarns - Fantasy Buchserie
Duocarns

Dienstag, 17. März 2015

Der Buchmarkt und seine Abkürzungen

Oftmals stehen Autoren und Leser mit fragendem Gesicht vor den Abkürzungen, die sich unter Autoren und Lesern eingebürgert haben. Deshalb möchte ich heute einmal die gängigsten auflisten und "übersetzen":


BoD = Books on Demand
CS = Create Space
DKZV = Druckkostenzuschussverlag
DNB = Deutsche Nationalbibliothek
EÜR = Einnahmen-Überschuss-Rechnung
EVT = Erstveröffentlichungs-Termin
FBM = Frankfurter Buchmesse
GuV = Gewinn- und Verlustrechnung
HC = Hardcover
Hybrid = SPler, der auch bei Verlagen veröffentlicht
ISBN = Internationale Standardbuchnummer
ISSN = Internationale Standardnummer für fortlaufende Sammelwerke (engl. International Standard Serial Number)
KNO oder KNOe = Koch, Neff & Oetinger Verlagsauslieferung GmbH
KDP = Amazons Ebook Programm
KDPS = Kindle Direct Publishing Select
KOLL = Kindle Owners Lending Library (betrifft geliehene E-Books)
KU = Kindle Unlimited
LB = Lovleybooks
LBM = Leipziger Buchmesse
LGBT = Lesbian, Gay, Bisexual, Trans Gender
LLC = Love Letter Convention
NA = New Adult Genre
SuB = Stapel ungelesener Bücher
SFF = Science Fiction / Fantasy Genre
SP = Self-Publishing
TB = Taschenbuch
VLB = Verzeichnis Lieferbarer Bücher
YA = Young Adult Genre



Brandneue, weiterführende Literatur kommt von W.R. Frieling: 
ABC DER VERLAGSSPRACHE: 3.500 Begriffe aus dem Buch- und Verlagswesen