Duocarns - Fantasy Buchserie

Duocarns - Fantasy Buchserie
Duocarns

Dienstag, 17. Juli 2012

Neues Portrait: Jake

Jake startet in Duocarns Buch "Duocarns - Liebe hat Klauen", das im August 2012 erscheinen wird.
Er ist Polizist aus Vancouver. Mehr über ihn in der Leseprobe:


Jake drehte den Wasserhahn in der Gemeinschaftsdusche zu. Er grinste Michael und Harry an, die immer noch seifenverschmiert unter ihren heißen Brausen standen. Was gab es Besseres, als sich nach einem harten Training den Schweiß abzuduschen? Jake tappte tropfend zu seinem Spind, um sein Handtuch fluchend herauszusuchen, das er dort vergessen hatte. Er hatte die Jungs wieder ganz schön rangenommen, aber sie wussten das zu schätzen. Ihm war sogar schon die Bemerkung zu Ohren gekommen, dass man ihn für den besten Fitness-Trainer hielt, den die Polizeischule je gehabt hätte – ein Lob, das natürlich runter ging wie Öl.
    Er frottierte sich das kurze, blonde Haar und grinste grimmig. Ob sie das wohl noch sagen würden, wenn er sich geoutet hätte? Sicherlich nicht. Keiner seiner Kollegen würde mehr unbeschwert neben ihm in der Dusche stehen. Eventuell würde er sogar den uralten Seifenwitz ertragen müssen. Nein, er würde sich hüten das zu tun. Er schnitt eine Grimasse zu dem Bild der spärlich bekleideten Marilyn Monroe in der Tür seines Spinds. Alle Welt redete von Toleranz gegenüber Gays. Aber nur, so lange sie keinen kannten. Er würde seine gut laufende Karriere bei der Vancouver Polizei nicht auf so eine idiotische Art verspielen.
    Sein Handy im Spind klingelte. Eigentlich hatte er ja Feierabend. »Hey Jake! Willst du nicht rangehen?« Harry lief an ihm vorbei, ein gelbes Handtuch um die Hüften. Shit!
    Er angelte nach dem Handy in seiner Jeans. »Hallo! Michaels hier!«
    Der Stockfisch der Einsatzleitung knarrte: »Verkehrsunfall mit wahrscheinlicher Todesfolge Cornwall Avenue/Point Grey Road!«
    »Wieso meldest du mir einen Verkehrsunfall?«, schnauzte Jake. »Hast dich wohl verwählt!«
    »Nee«, näselte der Stockfisch, »könnte auch Mord sein. Also mach dich auf die Socken, Großer!«
    Verflucht! Jake drückte den Stockfisch einfach weg. Cornwall Avenue lag auf seinem Heimweg – also würde er sich die Sache anschauen. Er zog sich rasch an, schnallte seine Dienstwaffe um und zog den grünen Parka über. Die verschwitzten Sportsachen und das nasse Handtuch in seine Sporttasche stopfend, lief er zügig zum Ausgang der Polizei-Sportschule.


++++
Der blaue Porsche war nur noch ein Schrotthaufen! Es war Jake völlig klar, dass er explodiert war, denn der gesamte Motorblock und das Dach waren abgerissen. Vom Armaturenbrett war noch ein kleines Bruchstück übrig. Seltsamerweise steckte der Zündschlüssel. Wollte jemand mit dem Wagen gerade losfahren, als dieser explodierte? Wo war in diesem Fall der Fahrer geblieben? Jake reckte den Kopf in den demolierten Innenraum – keine Blutspuren. Sehr merkwürdig! Ein Fall für die Spurensicherung. Nachdenklich schlenderte er zu seinem Audi zurück und stieg ein. Welcher Idiot würde so ein teures Auto in die Luft jagen? Okay, es war ein älteres Carrera Fahrzeug – aber trotzdem! Er nahm sein Handy und gab der Spurensicherung einige Details. Er fragte nach dem Fahrzeughalter und notierte ihn sich auf einem seiner Zettel, die überall in seinem Auto klebten. David Martinal, Seafair. Dem würde er am nächsten Tag einen Besuch abstatten und ihm ein paar Fragen stellen. Irgendwoher kannte er diesen Namen! Die Frage war woher?


Keine Kommentare: