Duocarns - Fantasy Buchserie

Duocarns - Fantasy Buchserie
Duocarns

Samstag, 9. Februar 2013

Leseprobe: Duocarns - Schlingen der Liebe

Teil 2 des Erotic Fantasy Epos erfreut sich ungebrochener Beliebtheit.
Ein phantastisches Ebook.

Kommentar von "Mary" bei Amazon

http://www.amazon.de/review/R5K55TZOAN1XH/ref=cm_cr_pr_perm?ie=UTF8&ASIN=B007SW6XIQ&linkCode=&nodeID=&tag=


ZITAT: Er kam näher, hob ihr Gesicht mit zwei Fingern und küsste sie zärtlich auf die Lippen. sein Mund war hart und verführerisch und Maureen dachte einen Moment, sie würde in dem Sessel versinken.


Das COVER zeigt den Duocarn Xanmeran, wie er seine Dermastrien um Maureen schlingt. Die beiden spielen in diesem Band eine vordergründige Rolle!


INHALT: Diesmal beginnt der Kampf gegen die Bacanis, die damals ebenfalls auf der Erde gelandet sind. Der Duocarns Navigator Chrom lernt im Net die feindliche Navigatorin Psal kennen. Der menschliche David geht an seiner Statt zu dem Date, um so herauszufinden, wo sich der Unterschlupf der Bacanis befindet. Aber Chrom scheint Gefühle für Psal zu haben. Hat ihre Liebe eine Chance?

Währenddessen erschafft der Bacani Bar mit Hilfe des Chemikers Ron die Sexdroge Bax. Daraufhin versucht Ron aus dem Geschäft auszusteigen und bietet die Formel der Droge den in der Industrie arbeitenden Maureen an. Als Xanmeran sie kennenlernt wird er zuerst harsch von ihr zurückgewiesen, doch schließlich ist sie bereit den Duocarns zu helfen.
Der Wissenschaftler Ulquiorra öffnet ein Tor zwischen Duonalia und der Erde. Nun ist der Weg nach Hause für die Duocarns frei. Aber wollen sie überhaupt zurück, nach allem was geschehen ist?

Der zweite Teil beginnt schon mal mit einer Zusammenfassung des ersten, was ich sehr praktisch für Einsteiger finde. Der Schreibstil liest sich leicht und flüssig.


Die Geschichte ist spannend aufgebaut und wer die Charaktere schon kennt, den reist sie auch gleich mit. Wie auch beim Vorgänger stehen wieder zwei Pärchen im Vordergrund. Diesmal sind das Xanmeran mit seiner Maureen und Chrom mit der feindlichen Psal. Trotz deren Liebesgeschichte kommt auch die Handlung weiter voran und andere Charaktere nicht zu kurz, auch ihre Geschichte wird weitererzählt.

Die Protagonisten sind alle individuell gestaltet und gut ausgearbeitet, was bei einer Reihe immer wichtig ist. Die Story ist sehr fantasievoll und actionreich, sodass keine Langeweile aufkommt. Man kann sich alles sehr bildlich vorstellen.
Die erotische Spannung kommt gut beim Leser an und explizite Szenen sind wieder ausreichend, aber nicht Platzverbrauchend vorhanden.
Das abrupte Ende macht wieder neugierig auf den Folgeband.

FAZIT: Wem der erste Teil der Reihe gut gefallen hat, der kann auch ohne Bedenken zu „Schlingen der Liebe“ greifen. Auch Einsteigern der Reihe sollte es möglich sein, dank Erklärungen und Angaben mitzukommen, wobei es natürlich immer empfehlenswerter ist, mit dem ersten Buch zu beginnen!


INFO: Im Anhang befindet sich eine kurze Personenliste, sowie Leseprobe des dritten Buches!




Keine Kommentare: