Duocarns - Fantasy Buchserie

Duocarns - Fantasy Buchserie
Duocarns

Donnerstag, 26. September 2013

Bücherwürmer: Heute Mandy Wagner

 
 
Wer liest eigentlich diese vielen eBooks?
Wer kauft die Taschenbücher, die tagtäglich auf den Markt drängen?
Was sind das für Menschen, die den Autoren immer wieder Bewunderung zollen und die oftmals ihr ganzes Geld begeistert für Bücher ausgeben.
Eine Vorstellung all dieser Bücherwürmer ist mehr als überfällig wie ich meine.
 
Heute: Mandy Wagner
 
Frage von Pat McCraw:
Wir haben uns ja über meine Bücher "Duocarns" kennengelernt. Welche Autoren können dich noch begeistern?
Mandy:
Sehr viele Autoren können mich begeistern und deren Bücher ich immer lese. Hier nur mal eine kleine Auswahl einer langen Liste.
Bonny B
Chris P. Rolls
Nathan Jäger
Jan Stressenreuter
S.A. Urban
Justin C. Skylark
Raik Thorstad
Mathilda Grace
C. Dewi
CatTheMad
Sandra Busch
Sandra Gernt
Gerry Stratmann
Aber das sind sicherlich noch lange nicht alle.

Frage von Pat McCraw:
Welche Genre liest du am liebsten?
Mandy:
Anhand der Autoren ist auch klar welche Genre ich im Moment am liebsten lese. Meine erste Geschichte in der Gay Genre habe ich auf Fanfiction gelesen von Jule Becker " Zu neuen Ufern ".
Was soll ich sagen, ich war angefixt und ab dem Zeitpunkt regelrecht süchtig. lacht

Frage von Pat McCraw:
Schaffst du es, dir das Lesefutter, das du gerne hättest, immer zu kaufen oder freust du dich auch über Leserunden und Verlosungen?
Mandy:
Ich kaufe mir tatsächlich die Bücher die ich lesen will selbst, und das sind viele.  Aber die ebooks sind ja bezahlbar. Hin und wieder kaufe ich mir aber auch noch Printausgaben.
An Leserunden habe ich bisher noch nicht teilgenommen, weil ich dann ein Buch lesen muss, um auch mitreden zu können. Ich aber entscheide nach Gefühl und Stimmung auf welches Buch ich gerade Lust habe. Nicht immer ist mir nach Fantasy, Drama oder leichte Kost. An Verlosungen habe ich schon teilgenommen, hatte aber bisher noch kein Glück.

Frage von Pat McCraw:
Was machst du eigentlich beruflich?
Mandy:
Beruflich bin ich im Verkauf tätig, im Schichtbetrieb, weil unser Laden bis 24.00h geöffnet hat.
In meiner Freizeit lese ich neben dem lästigen Haushalt, unheimlich viel. Eigentlich gehe ich nie ohne eine Buch oder meinem Reader aus dem Haus, er ist neben meinem Smartphone, lacht, mein ständiger Begleiter.


Frage von Pat McCraw:
Erzählst du uns noch etwas über dich? Wie alt bist du?
Mandy:
Was gibt es sonst noch über mich zu erzählen?
Ich bin 41 Jahre jung, verheiratet und Mutter zweier Jungs, die beide schon im Teenageralter sind.


Frage von Pat McCraw:
Was sagt dein Partner eigentlich zu deiner Lese-Begeisterung?
Mandy:
Mein Mann kennt es nicht anders, denn gelesen habe ich schon immer unheimlich viel, nur die Genre hat sich im Laufe der Jahre immer wieder mal geändert. Er und meine Söhne haben mir zu Weihnachten letzten Jahres einen Reader geschenkt, weil ich vorher immer alles am Handy gelesen habe.



Frage von Pat McCraw:
Wie steht es mit Happy End? Sollten deine Lieblings-Bücher mit einem Lächeln enden?
Mandy:
Happy End, ja oder nein? Mhmmm wenn ich ehrlich bin, habe ich Bücher schon lieber, wenn sie mit einem HE enden. Ich lese ja um vom Alltag abzuschalten, eigene Sorgen zu vergessen und um zu entspannen. Eigentlich kann ich nur mit einem Buch so richtig entspannen, da schalte ich ab und ringsherum blende ich alles aus.
Es gab aber auch schon Bücher, die nicht mit einem HE geendet haben, aber dann war das auch richtig so. Also kein HE um jeden Preis, es muss zur gesamten Geschichte passen.
Ich bin eine sehr bildliche und emotionale Leserin, ich tauche voll und ganz in eine Geschichte ein, leide unheimlich mit den Charakteren mit, oft auch körperlich, weshalb ich gern eine Buch, so leidvoll und voller Drama es auch ist, mit einem Lächeln im Gesicht aus der Hand lege.


Frage von Pat McCraw:
Welche Genre magst du überhaupt nicht?
Mandy:
Ich mag keine Historischen Bücher, die empfinde ich oft als sehr trocken und langatmig. Auch diese sogenannte Einhandliteratur meide ich, falls es vorher ersichtlich ist. Ein Buch muss Inhalt haben, wenn ich nur Sex haben will, schau ich mir einen Porno an. " lach "


Frage von Pat McCraw:
Kaufst du auch schon mal nur weil dir das Cover gefällt oder liest du auch die Leseprobe?
Mandy:
Ich muss gestehen, das ich selten die Leseprobe lese, was ich schon einige male bereut habe. Meist lese ich  nur den Klapptext und entscheide dann.


Frage von Pat McCraw:
Wie wichtig ist dir den persönliche Kontakt mit dem Autor? Findest du es aufregend mehr über dessen Hintergründe zu erfahren?
Mandy:
Oh dank FB ist mir der Kontakt zu dem
Autor, dessen Buch ich gerade lese, sehr wichtig. Oft muss ich zwischendurch meine Gedanken los werden.
Da können Chris P. Rolls, CatTheMad und auch Mathilda Grace uvm ein Lied von singen. Wie gesagt, ich bin eine sehr leidenschaftliche Leserin.
Gern wüsste ich über einige Autoren auch etwas mehr, aber man kann verstehen, das sie eben nicht nur  Autoren sind, sondern auch Privatpersonen.


Vielen lieben Dank für das erfrischende Interview



1 Kommentar:

ilona HRO hat gesagt…

Es ist wirklich schön, mal Buchverrückte wie mich zu lesen!
Danke Pat!
GLG IloNa